Warum Wartung?

Häufig wird die Frage gestellt, warum eine Wartung von Gasgeräten überhaupt notwendig sei, „das Gerät läuft doch super“. „Außerdem kommt doch der Kaminkehrer regelmäßig vorbei.“ Im Grunde lässt sich eine Heizung gut mit dem Auto vergleichen. Das Auto fährt auch super, nur damit es so bleibt, müssen Sie regelmäßig in die Werkstatt zur Inspektion und Wartung. Außerdem prüft der TÜV regelmäßig ob das Fahrzeug verkehrssicher ist. Für Ihre Heizung kommt die Werkstatt, also ich, zu Ihnen. Die Aufgabe des TÜV, also der Kontrolle, übernimmt Ihr zuständiger Kaminkehrermeister. Hier möchte ich Ihnen anhand einiger Beispiele zeigen, wovor eine Wartung schützen kann. Um den Effekt der Wartung zu sehen fahren Sie bitte einfach mit der Maus über die Bilder.
Ein verkalkter Tropfwassertrichter. Hier droht ein Wasserschaden! Ein verschmutzter Keramik-Brenner. Hier entsteht Kohlenmonixid bei der Verbrennung! Dieser Raumheizer ist deutlich verschmutzt. Der Brenner sieht nicht besser aus. Die verschmutzte Brennerwanne einer Junkers Therme. Der obere Teil des gleichen Brenners. Durch diese Lamellen soll Gas strömen?
Sanitär- und Heizungssverice Bogner e.K.  Telefon: 0151 / 51 82 81 34  Fax: 08063 / 24 18 779  mail@shbogner.de
Geschäftszeiten Montag bis Donnerstag     07:30- 17:00 Uhr Freitag        07:30 - 13:00 Uhr
Ein verrußter Wärmeblock. Abgasaustritt und eine unvollständige Verbrennung drohen akut!
Partner: